Haus Glückspilz

Besuchen Sie uns auch auf:

Die Insel

Seebad Ahlbeck Öffentliche Uhr

Sehenswertes - Insel Usedom und Umgebung

Ostseetherme Usedom


...unter diesem Motto sind Sie in der OSTSEETHERME USEDOM an 340 Tagen im Jahr herzlich Willkommen. Das subtropische Badeparadies mit modernem Kurmittelhaus liegt auf der Ostseeinsel USEDOM zwischen den Seeheilbädern Ahlbeck und Heringsdorf. Sechs Badebecken, davon 5 angereichert mit Heringsdorfer Jod-Sole, Wasserfall, Grottenrutsche, römisches Dampfbad, finnischer Saunatreff u.v.a.m. inmitten einer exotischen Pflanzenwelt... viel Spaß für Jung und Alt! Im Kurmittelbereich spielt die staatlich anerkannte Heringsdorfer Jod-Sole eine dominierende Rolle. Therapeutische Anwendungen bei Erkrankungen der Atemwege, sowie Herz-, Kreislauf- und rheumatischen Erkrankungen sind Jungbrunnen für Körper, Geist und Seele. Wohlfühlen -Weitersagen - Wiederkommen ... dem Badespaß und der Gesundheit zuliebe!


Ausflüge nach Polen (Insel Wollin / Swinemünde)


Über den Grenzübergang Ahlbeck können Sie zu Fuß, dem Auto oder mit dem Fahrrad nach Polen, in die sehenswerte Stadt Swinemünde, gelangen. Dort können Sie zollfrei einkaufen. Ein Besuch in den Lokalen am Hafen lohnt sich ebenfalls, um preiswert frisch gefangenen Fisch zu essen. Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch der Nachbarinsel Wollin, von Swinemünde mit der Fähre leicht zu erreichen.


Usedom-Wetter


Ein 40 Kilometer langer und bis zu 60 Meter breiter feiner Sandstrand, der sehr flach ins Meer geht, lädt zum Baden und Erholen ein, bei ruhiger See auch hervorragend für Kinder und Nichtschwimmer geeignet. Für Radler gibt es 100 Kilometer ausgebaute Radwanderwege sowie mehrere Fahrradverleihe. Es werden Kremserfahrten, Bootstouren und Rundflüge angeboten. Aber auch für Surfer, Segler und Angler gibt es viele Möglichkeiten ihrem Hobby nachzugehen.


Die Kaiserlichen 3

Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin - genannt "Die Kaiserlichen 3" gehören zu den schönsten Urlaubszielen der Insel USEDOM. Die meisten der Bauwerke sind im klassizistischen Stil erbaute Villen - restaurierte Kostbarkeit aus der Zeit Kaiser Wilhelms II., die die Seeheilbäder für Gäste und Einheimische so anziehend machen. Von den drei Seebrücken konnte die Ahlbecker 1998 auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken. Die neuerbaute Heringsdorfer Seebrücke ist mit 508 m das längste Bauwerk seiner Art Continentaleuropas. Das milde Reizklima sowie die aus 408 m Tiefe geförderte Heringsdorfer Jod-Sole sind ideale Voraussetzungen für Kuren und aktive Erholung. Eine ganzjährige Alternative zum Meer ist die Ostseetherme USEDOM mit ihrem subtropischen Badeparadies und dem modernen Kurmittelhaus.


USEDOM - Der schönste Platz am Meer


Mit durchschnittlich 1906 Sonnenstunden im Jahr scheint die Sonne nirgendwo in Deutschland so häufig wie auf der zweitgrößten Insel des Landes - der Sonneninsel Usedom. Neben den Sonnenstunden locken ein 42 km langer, bis zu 70m breiter, feiner Sandstrand, besondere klimatische Bedingungen, ausgedehnte Wälder, die verträumte Landschaft des Achterwassers, sowie viele Seen und kleine Dörfer, die zusammen Garant für einen erholsamen Urlaub sind.

Der Duft von Meer. Tief durchatmen! Die würzige Luft auf Usedom ist unverwechselbar. Wo sonst treffen Meer und Natur so einzigartig zusammen wie auf der Sonneninsel. Der 42 Kilometer lange und bis zu 70 Meter breite weiße Strand zieht Urlauber magisch an. Usedom ist wie geschaffen für Kleckerburgenbauer, Strand-Jogger, Sonnenhungrige, aber auch für Bernsteinsammler, Beach-Golfer und Eisbader.

Zu Fuß über die Wellen geht es auf den fünf Seebrücken der Insel. Flanieren Sie von der ältesten Seebrücke Deutschlands in Ahlbeck zur längsten in Heringsdorf. Glanzvolle Villen aus der Gründerzeit säumen die 8,5 km lange Kaiserbäder-Promenade mit ihrer lückenlosen Bäderarchitektur.

Reizvoll für Radler und Seh-Leute. Erkunden Sie die Insel: Auf 150 Kilometern Radweg und 400 Kilometern Wanderweg gibt es viel zu erleben. In der Luft kreisen die Seeadler. Bestaunen Sie die natürliche Vielfalt der Insel.

Eine Insel zum Wohlfühlen: Wie keine andere Region in Deutschland bietet Usedom eine Fülle von zertifizierten Wellness-Hotels. Hier erwarten den Gast traumhafte Verwöhnangebote, wie Schokomassage, Milchbad oder Anwendungen mit Heringsdorfer Jodsole. Termine können Sie dort auch vereinbaren, wenn Sie nicht Hausgast sind.

An der frischen Luft: Wellness findet auf Usedom jedoch längst nicht nur in den Wohlfühloasen der Hotels statt. Die Insel an sich, mit ihren natürlichen Ressourcen, stellt das Basispotenzial für den gesundheitsbewussten Gast dar. Der kilometerlange, steinfreie, weiße Sandstrand; die natürliche Synergie von Wasser und Wald und das milde Reizklima sind das Richtige für alle, die sich etwas besonders Gutes tun wollen. Mit anderen Worten: die unverwechselbarsten Wellnessangebote gibt es auf Usedom gratis unter freiem Himmel.

Ferientipp: Wussten Sie eigentlich, dass sich die älteste Strandkorb-Manufaktur der Welt auf der Insel Usedom befindet? Hier können Sie sich noch heute anschauen wie die beliebten Strandmöbel hergestellt werden. Kuriose Exemplare mit Kühlschrank, Leselampe oder Sitzheizung mit dem Prädikat "Made in Heringsdorf" sind dabei keine Seltenheit.
www.usedom.de